1. Kreis

Mehr als 50 Aussteller präsentieren ihre Tiere: Großer Auftrieb bei der Kreistierschau

Mehr als 50 Aussteller präsentieren ihre Tiere : Großer Auftrieb bei der Kreistierschau

Ein großer Auftrieb von Nutztieren aller Art wird am Sonntag, den 9. September, von 11 bis 17 Uhr bei der von der Kreiszüchterzentrale Mettmann veranstalteten Kreistierschau in Haan zu bestaunen sein.

Über 50 Aussteller aus dem Kreis Mettmann sowie aus den Städten Düsseldorf, Remscheid, Solingen und Wuppertal werden sich an der Schau auf dem Gelände der Familie Rosendahl, Ellscheid 2 in Haan beteiligen. Die Züchter werden das Beste, was ihre Ställe zu bieten haben, präsentieren: von Rindern und Pferden über Schafe, Kaninchen und Geflügel bis hin zu Bienen. Zudem haben die Veranstalter für die Besucher — wie in den vergangenen Jahren werden etwa 3000 Interessierte erwartet — ein spannendes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das mit den verschiedenen Tierzuchtbereichen vertraut machen soll.

Besondere Attraktionen werden die Vorführungen aus dem Reit- und Fahrsport mit Kutschengespannen sein. Außerdem werden Hütehunde und ein Falkner vorgestellt.

  • Inzidenzwert steigt im Kreis Mettmann auf 41,0 : Aktuelle Corona-Regeln für Mettmann
  • Landrat Thomas Hendele und Timocom-Unternehmenssprecher Gunnar
    Standort und Ausstattung sind perfekt : Der Kreis Mettmann hat ein Impfzentrum
  • Landrat Thomas Hendele neben dem Walnussbaum.
    Beschluss des Kreistages wird umgesetzt : Kreis Mettmann pflanzt Bäume am Wisentgehege

Abgerundet wird das Programm mit einem ganztägigen Bauernmarkt.
Offiziell eröffnet wird die Kreistierschau um 12 Uhr durch Landrat Thomas Hendele, Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke und den Vorsitzenden der Kreiszüchterzentrale, Karl Bröcker.