1. Kreis

Hildenerin war 31 Jahre im Kreistag aktiv: Ursula Greve-Tegeler ist verstorben

Hildenerin war 31 Jahre im Kreistag aktiv : Ursula Greve-Tegeler ist verstorben

Die Kreistagsabgeordnete Ursula Greve-Tegeler ist vergangenen Dienstag (2. Juni) im Alter von 74 Jahren verstorben. Die Hildenerin gehörte seit 1989 der CDU-Kreistagsfraktion an, davon 20 Jahre lang als stellvertretende Vorsitzende.

Die Kreistagsabgeordnete Ursula Greve-Tegeler ist vergangenen Dienstag (2. Juni) im Alter von 74 Jahren verstorben. Die Hildenerin gehörte seit 1989 der CDU-Kreistagsfraktion an, davon 20 Jahre lang als stellvertretende Vorsitzende.In den 31 Jahren ihrer Kreistagszugehörigkeit war sie als ordentliches oder stellvertretendes Mitglied in zahlreichen Fachausschüssen tätig. Von 2014 bis 2018 führte sie den Vorsitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus. Ihr kommunalpolitischer Schwerpunkt lag in den Bereichen Gesundheit, Schule, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus. Als Mitglied im Kreisausschuss wirkte sie seit 1994 an vielen wichtigen Entscheidungen mit. Darüber hinaus war die Kommunalpolitikerin seit Beginn ihrer Kreistagzugehörigkeit im Aufsichtsrat der WFB Werkstätten des Kreises Mettmann vertreten.