1. Kreis

Co-Autoren willkommen: Historisches Kreislexikon ist online

Co-Autoren willkommen : Historisches Kreislexikon ist online

Ein neues Angebot im Rahmen der Historischen Bildungsarbeit ist nach zwei Jahren Vorbereitung ab sofort für alle Interessierten im Internet zugänglich.

Unter der Adresse www.kreislexikon-mettmann.de ist ein historisch-kulturelles Informationssystem entstanden, das in kompakter und übersichtlicher Form einen Zugang zu lokal- und kreisbezogenen historischen Informationen schaffen will. Zum Start stehen rund 150 Beiträge bereit, die durch die Historikerin Dr. Andrea Niewerth als Projektbearbeiterin konzipiert und zusammengestellt wurden. Eine großzügige Förderung erhielt das Lexikon durch die Regionale Kulturförderung des Landschaftsverbands Rheinland.

Die Geschichte des Kreises Mettmann und seiner Vorgängerkreise reicht bis 1816 zurück, die Geschichte der Gemeinden und Städte teilweise bis ins Mittelalter. Historische Informationen darüber sind oft schwer auffindbar und nur auf komplizierten Wegen zu recherchieren. Hier soll das neue Lexikon, das vom Arbeitskreis der Archive im Kreis Mettmann unter Federführung von Kreisarchivar Joachim Schulz-Hönerlage herausgegeben wird, Abhilfe schaffen. Es bietet Informationen über geschichtlich bedeutende Ereignisse und Persönlichkeiten, Geschichten von Orten und Institutionen, Denkmälern oder Bauwerken sowie Beiträge aus den Bereichen Kultur, Sport, Politik, Wirtschaft und Brauchtum. Verlinkungen mit Geschichts- und Bibliotheksportalen sowie Quellen- und Literaturhinweise sorgen dafür, dass Benutzer auch weiterführende Informationen finden können.

Für die Weiterentwicklung des Lexikons sucht das Kreisarchiv Autorinnen und Autoren mit entsprechenden Fachkenntnissen, die selbstständig einen Beitrag für das Lexikon erarbeiten und schreiben wollen. Vorschläge sind herzlich willkommen. Für nähere Informationen können sich Interessierte gerne an das Kreisarchiv Mettmann wenden (Tel. 02104 992031 oder E-Mail kreisarchiv@kreis-mettmann.de).