Jahres-Integrationstour der BSG Mettmann

Mettmann · Als Ziel der diesjährigen Jahresfahrt der BSG Mettmann ging es nach Südböhmen. Schon am frühen Morgen, der Handicapbus war bereits seit 3 Uhr unterwegs, starteten die Mitglieder mit Freunden aus dem Siegerland nach Südböhmen.

Nach der langen Anfahrt wurde ein kurzer Stopp in Pilsen gemacht, bevor es zum barrierefreien Standorthotel nach Budweis ging. Von hier standen ein Rundgang durch Budweis und Tagesausflüge nach Krumau und Linz auf dem Programm. Begeistert waren alle Teilnehmer von der schönen Stadt Krumau, obwohl hier alle durch das dortige Kopfsteinpflaster gefordert waren. Dann stand eine Rundfahrt entlang der Teichlandschaft Trebon, ein Besuch im Schloß Hluboka und natürlich eine Brauereibesichtigung in Budweis sowie ein böhmischer Abend auf dem Programm. Die Rückfahrt erfolgte über Regensburg, wo sich die Teilnehmer bei einem reichhaltigen Mittagessen noch einmal stärken konnten.

(Schaufenster Mettmann)
Meistgelesen
Kochen verbindet Nationen
Bürgerverein Metzkausen und Projekt Mitleben kochen gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien Kochen verbindet Nationen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort