| 16.28 Uhr

Viele Bürger nahmen am Stadtgebet teil

Viele Bürger nahmen am Stadtgebet teil
FOTO: Stadt Mettmann
Mettmann. Am Stadtgebet, das die Stadt gemeinsam mit dem Forum der Religionen und Kulturen nunmehr zum 15. Mal veranstaltet hat, haben bei schönem Wetter am Tag der Deutschen Einheit viele Bürgern teilgenommen.

Beteiligt haben sich wieder die Katholische Pfarrei St. Lambertus und die Evangelische Kirchengemeinde Mettmann, der Türkisch-Islamische Kulturverein sowie die Neuapostolische Kirche. Bürgermeister Thomas Dinkelmann würdigte in seiner Rede das regelmäßige Engagement aller teilnehmenden Glaubensrichtungen. Dem diesjährigen Motto "Begegnungen in der Stadt: Herzenswürde und Respekt" entsprechend hatte die Neuapostolische Kirche im Anschluss an das Stadtgebet alle Besucherinnen und Besucher in ihr Gemeindehaus an der Seminarstraße eingeladen. Dieser Einladung wurde rege gefolgt und es wurden viele Gespräche in entspannter Atmosphäre geführt. Das Forum der Religionen und Kulturen und die Stadtverwaltung dankten der Gemeinde für die Gastfreundschaft.

(Schaufenster Mettmann)