Neue Investition für die Kurzzeitpflege/Erste Tovertafel im Kreis Mettmann

Tovertafel begeistert

"Schade, dass das Spiel erst heute gekommen ist. Heute muss ich ja nach Hause", sagt eine ältere Dame, die derzeit als Gast in der Kurzzeitpflege des EVK Mettmann betreut wird. Das Spiel, von dem sie spricht, ist eine sogenannte "Tovertafel", eine Art Beamer, der an der Decke angebracht ist und bunte Lichtprojektionen mit passendem Ton auf eine Tischplatte, wahlweise aber auch den Boden projektiert. mehr

Vox zeigt "Der Vertretungslehrer" mit dem HHG am 2. April, 22.35 Uhr

"Eine wunderbare Vertretungsstunde"

"Wie bereits vor Längerem angekündigt, wird nach der Vorab-Schau nun die Sendereihe 'Der Vertretungslehrer' komplett auf Vox ausgestrahlt. In insgesamt sechs Folgen unterrichten Prominente wie Thomas Gottschalk oder Wladimir Klitschko eine Schülergruppe zu einem Thema, das ihnen persönlich am Herzen liegt und sie in ihrer Karriere geprägt hat", schreibt, Hanno Grannemann, der Schulleiter des Heinrich-Heine-Gymnasiums. mehr

Briefwechsel zwischen ME-Impulse und Bürgermeister Dinkelmann

Die Rechtsradikalen-Demo bewegt nach wie vor die Gemüter

Mettmann-Impulse und sein Vorstandssprecher Andreas Konrad haben sich in einem offenen Brief noch einmal an Bürgermeister Thomas Dinkelmann gewandt. "Ihre Stellungnahme zu Ihrem Vorgehen im Zusammenhang mit dem Aufmarsch der Rechtsextremisten am vergangenen Samstag hat uns richtig erschreckt" leitet der Vorstand der Werbegemeinschaft sein Schreiben ein. Die Antwort des Bürgermeisters folgte. mehr

Ratsfraktionen wenden sich wegen der Demo des "III. Weges" an den Bürgermeister

"Sie hätten die Verpflichtung gehabt, die Bürger Ihrer Stadt zu informieren"

Die Ratsfraktionen haben sich in einem offenen Brief an Bürgermeister Thomas Dinkelmann wegen der Demonstration der Rechtsradikalen am Samstag gewandt. mehr

Demonstration des "III. Weges" in Mettmann

Fassungslosigkeit bei Bürgern und Politik

Ein Aufschrei ging am vergangenen Samstag durch die sozialen Medien. Grund: Die rechtsextreme, neonazistische Kleinpartei "Der III. Weg" hatte Mettmann als Austragungsort für den Startschuss ihres Wahlkampfes für die bevorstehende Europawahl ausgewählt, gegen Abend sogar den neuen Stützpunkt "Rheinland" in der Kreisstadt gegründet. Rund 60 Parteimitglieder, die Fahnen schwenkend und mit lauten Parolen "Europa Erwache!" rufend, bahnten sich unbeirrt den Weg von der Goldberger Straße in Richtung Innenstadt. mehr

Verwunderung der FDP über Antrag zur Musikschule

"Honorarverträge bringen eine Entlastung von 80.000 bis 100.000 Euro jährlich"

Die FDP-Ratsfraktion kritisiert den gemeinsamen Antrag von CDU, SPD, Grünen und Piraten/Linke und Linke/Piraten, "die bestehenden befristeten Verträge des Öffentlichen Dienstes (TVöD-Verträge) mit einigen Lehrkräften an der Musikschule Mettmann nicht wieder in die ursprünglich vereinbarten Honorarverträge umzuwandeln". mehr