| 12.07 Uhr

Straßenbäume brauchen Wasser

Mettmann. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bittet die Kreisstadt Mettmann ihre Bürger um Mithilfe beim Wässern der Straßenbäume.

Die lange Trockenheit macht der Natur zu schaffen. Die Stadt würde sich über Unterstützung bei der Wässerung der Straßenbäume freuen. Besonders Jungbäume, deren Wurzelwerk noch nicht so tief in die Erde reicht, brauchen regelmäßig eine Wasserspende.

Die Bitte der Stadtverwaltung an die Bevölkerung lautet: Helfen Sie dem Straßenbaum vor der Haustür mit einigen Eimern Wasser. Einmal bis zweimal wöchentlich jeweils sechs bis acht Eimer Wasser sind ausreichend und sinnvoller als einmal am Tag nur ein bisschen zu wässern.

(Schaufenster Mettmann)