| 09.37 Uhr

Schwerverletzte Motorradfahrerin auf der Talstraße

Mettmann. Eine 30-jährige Düsseldorferin befuhr am Mittwoch gegen 12.15 Uhr mit ihrer Kawasaki die Talstraße im Richtung Mettmann.

In Höhe der Hausnummer 260, ausgangs einer Linkskurve, bremste sie ihr Krad ab, um nicht auf vorausfahrende Fahrzeuge aufzufahren. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Krad und stürzte. Die Düsseldorferin wurde dadurch so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht werden musste. Die Talstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbar, der Verkehr wurde währenddessen durch die Polizei geregelt.

(Schaufenster Mettmann)