| 12.30 Uhr

Informationsveranstaltungen zur Seniorenratswahl 2019

Mettmann. Am 26. Mai wird am Tag der Europawahl in Mettmann auch die Wahl des Seniorenrates durchgeführt. Für den Seniorenrat können Bürger kandidieren, die 60 Jahre und älter sind.

Mettmann hat knapp 40. 000 Einwohner. Der Anteil der Frauen und Männer, die 60 Jahre und älter sind, liegt bei rund 11.900. Für die Wahl sucht der Seniorenrat aktive Mitglieder, die bereit sind, sich für die Interessen von Senioren in der Stadt einzusetzen und für den Seniorenrat zu kandidieren. Der Seniorenrat unterstützt die Arbeit des Rates als beratendes Mitglied in den Fachausschüssen und hilft der Verwaltung und der Politik bei der Planung und Verwirklichung von Angeboten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren. Außerdem ist er bemüht, Seniorinnen und Senioren in das politische Leben der Stadt einzubinden.

Über die Aufgaben und Ziele sowie die Arbeit des Gremiums und die Wahl informiert der Seniorenrat auf drei Veranstaltungen, die in den nächsten Wochen in den Mettmanner Seniorentreffs durchgeführt werden.

Am Mittwoch, 16. Januar, ist der Seniorenrat von 14.30 bis 16.30 Uhr zu Gast im DRK-Begegnungszentrum in Mettmann-Ost, Bahnstraße 55.

Am Donnerstag, 31. Januar, findet eine weitere Informationsveranstaltung von 13.30 bis 15.30 Uhr im AWO-Treff in Mettmann-Mitte, Gottfried-Wetzel-Straße 8, statt.

Am Mittwoch, 13. Februar, stehen die Mitglieder des Seniorenrates von 14 bis 16 Uhr im Haus der Begegnung in Mettmann-Süd, Vogelskamp 120, Rede und Antwort.

(Schaufenster Mettmann)