| 11.27 Uhr

Nicht räuspern oder flüstern

(djd). Räuspern ist nämlich etwas, das man bei einem rauen Hals lieber vermeiden sollte auch wenn es schwer fällt. Denn so entstehen noch mehr Reibung und noch mehr Belastung für die Schleimhäute, wie die Experten vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de erklären.

Überhaupt sollte man versuchen, die Stimme zu schonen. Keinesfalls sollte man flüstern. Das strengt die Stimmlippen noch mehr an als normales Sprechen. Stattdessen lieber leise reden und möglichst oft schweigen.