| 09.27 Uhr

Weltkindertag mit großem Kinderfest am 15. September

Weltkindertag mit großem Kinderfest am 15. September
Auch Kinderschminken wird beim Weltkindertag angeboten. FOTO: Kreisstadt Mettmann
Mettmann. Unter dem Motto "Kinder brauchen Freiräume" findet in diesem Jahr der Weltkindertag am 15. September statt. In Mettmann wird am Samstag in der Zeit von 11 bis 16 Uhr mit einem großen Kinderfest auf dem Königshofplatz gefeiert.

Kinder brauchen Freiräume, um ihre Wünsche und Ideen einzubringen und damit ernstgenommen zu werden. Eine Studie zeigt auf, dass sich bis 1990 noch bis zu 75 Prozent der 6- bis 13-jährigen täglich im Freien aufhielten, bereits im Jahr 2003 waren es weniger als die Hälfte.

Diese Veränderung ist auf den verstärkten Medienkonsum aber auch auf den Verlust von Frei- und Bewegungsflächen oder die Zunahme des Verkehrs zurückzuführen. Unicef Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk wollen mit dem diesjährigen Motto darauf aufmerksam machen, dass neue Räume geschaffen werden müssen, die die Kreativität und die natürliche Lern- und Entdeckungslust fördern.

Der Weltkindertag 2018 wird, wie bereits in den letzten 18 Jahren, wieder von Vereinen und Verbänden des Stadtjugendrings und dem Sachgebiet Jugendförderung des Mettmanner Jugendamtes organisiert und durchgeführt. Unterstützt werden sie von vielen weiteren Institutionen, die sich in der Kreisstadt um Kinder, Jugendliche und ihre Familien kümmern.

An rund 30 Ständen gibt es am Samstag in der Zeit von 11 bis 16 Uhr jede Menge Spiele und Aktionen für Kinder und Jugendliche, eine Hüpfburg, Getränke, Kuchen und Snacks sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.