| 09.57 Uhr

Klavierschüler begeistern in der Kulturvilla

Mettmann. Zur Eröffnung der diesjährigen Reihe der Fachbereichs-Konzerte der Musikschule Mettmann traten 21 Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen und zwei Gäste mit Violine und Cello auf.

Die Darbietungen von Werken aus den letzten vier Jahrhunderten begeisterten die rund 80 Besucher, die mit stehenden Ovationen ihre Anerkennung zum Ausdruck brachten. "Ich bin beeindruckt von der musikalischen Ausdruckskraft der Schüler", sagte Musikschulleiter Markus Sich, der durch den Abend führte und die Schüler zum ersten Mal gehört hatte. Er lobte aber nicht nur die Qualität der Schüler, sondern auch die hörbar gute Arbeit der Lehrkräfte. Sich: "Ein wunderbarer Auftakt für die Reihe der Fachbereichs-Konzerte in diesem Jahr." Am Mittwoch, 4. Juli, folgt das zweite Konzert der Reihe der städtischen Musikschule Mettmann um 19 Uhr in der Kulturvilla, bei dem die Schüler der Bläserklassen auftreten werden.

(Schaufenster Mettmann)