| 16.15 Uhr

„H2 Upps“ am Wochenende in der Neandertalhalle

Mettmann. Am 10. November und 11. November präsentiert das Lübecker Wasser-Marionetten-Theater jeweils um 15 Uhr die Geschichte vom kleinen Wassertropfen "H2 Upps" in der Neandertalhalle.

Schön wie ein Märchen und aufregend wie das Leben ist die Geschichte von "H2 Upps". "H2 Upps?" Ja, so heißt ein kleiner Wassertropfen, der mit den Kindern auf eine kleine Reise geht und ihnen seine Welt zeigt: das Wasser. "Upps" kann fast alles: Er kann durch die Luft fliegen, ins Meer abtauchen und er kann sich in viele verschiedene Dinge verwandeln. Nur eines kann er nicht, sich und seine Freunde retten. Ob es dem Publikum gelingt, ihm zu helfen?

"H2 Upps" ist eine rasante Geschichte, bei der er es auf der Bühne ordentlich nass wird und das Publikum viel Spaß hat. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahren.

Eintrittskarten für die Vorstellungen gibt es für 8 Euro plus 1 Euro VVK-Gebühr beim Schaufenster Mettmann, Mühlenstraße 17.

(Schaufenster Mettmann)