| 13.43 Uhr

3. Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt in der Neandertalhalle

Mettmann. In diesem Jahr wird am 2. und 3. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr, zum dritten Mal ein weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt in der Neandertalhalle stattfinden, um Künstlern und Kunsthandwerkern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeiten wetterunabhängig zu präsentieren.

Die verfügbare Fläche pro Stand besteht aus zwei Tischen á 70x140 cm und wird gestellt. Hierfür wird eine Standgebühr von 45 Euro erhoben. Die Aussteller können am eigenen Stand arbeiten, ihre Werke verkaufen, Kontakte knüpfen oder einen eigenen Workshop anbieten.

Anmeldungen für Aussteller sind bis zum 3. November möglich. Der Anmeldung sollte eine Kurzbiografie mit Ausstellungstätigkeiten und ein bis drei Fotos der Arbeiten beigefügt werden. Über die Zulassung entscheidet der Veranstalter, ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht daher nicht.

Mehr Infos und ein Anmeldeformular als PDF-Download gibt es auf der städtischen Homepage. Weitere Information erhält man darüber hinaus bei Lydia König von der Kulturabteilung der Stadt Mettmann unter Telefon 980-407.

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr