| 11.27 Uhr

Handballer schlagen Remscheid mit 33:32
me-sport erzwingt den Sieg

Mettmann. Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte die Erste Handballmannschaft von Mettmann Sport in der Oberliga die noch ungeschlagene HG Remscheid mit 33:32 niederringen.

Ohne die verletzten Shooter Andre Loschinski und Lukas Klein bissen alle angeschlagenen Spieler auf die Zähne und konnten sich nach anfänglichen Schwierigkeiten bis zur Pause auf 18:15 absetzen. Durch weitere Tore von d'Avoine, Maesch und Wittenberg stand es nach 42 Minuten sogar 26:21. Doch die Remscheider hielten dagegen und glichen in der 52. Minute mit einem Doppelschlag auf 28:28 aus.

Mit einer Energieleistung und drei Toren in Folge durch Hebel, Maesch und Mühlenhaupt sorgten die Mettmanner dann aber fast für die Vorentscheidung und gingen in der 56. Minute mit drei Toren in Führung. Leider ließen dann aber Kraft und Konzentration ein wenig nach und die HGR konnte in der 59. Minute noch einmal auf 31:32 verkürzen. Doch Tim Wittenberg, der kurz vorher zweimal am Heimkeeper gescheitert war, sorgte für die Entscheidung.

Rechtsaußen Lennard Maesch zeigte eine starke Leistung und auch Moritz Hebel setzte immer wieder Nadelstiche in die Remscheider Abwehr und führte die Mannschaft in der entscheidenden Phase zum Sieg.

Mettmanns Trainer Jürgen Tiedermann zeigte sich dann auch zufrieden: "Man muss feststellen, dass die gesamte Mannschaft eine sehr geschlossene Leistung abgeliefert hat und die vorher im Einsatz befindliche Zweite Mannschaft und die mitgereisten Fans machten die Partie zu einem Heimspiel."

Aufstellung: Hüttel, Hubicki, Verholen 6, Mühlenhaupt 4, Maesch 6, Mandlik 1, Falkenberg 3, Hebel 4/1, d'Avoine 2 Wittenberg 7/4

Am Samstag Mettmann mit dem SV Neukirchen wieder eine starke Mannschaft, die ebenfalls mit 6:2-Punkten hervorragend in die neue Saison gestartet ist und mit einem wurfstarken Rückraum sehr schwer zu verteidigen ist.

Die Spiele am Wochenende:

15.30 Uhr Damen-Verbandsliga SV Heißen

17.30 Uhr Herren 1. Oberliga      SV Neukirchen

19.30 Uhr Herren 2. Landesliga HSG Bergische Panther 3

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr