| 14.09 Uhr

Milchcup 2019 - Rundlauf-Turnier in Mettmann
Begeisterung für Tischtennis

Der Milchcup 2019 in Mettmann
Der Milchcup 2019 in Mettmann FOTO: TB
Mettmann. Zum mittlerweile 18. Mal veranstaltete die Milchwirtschaft NRW den Milchcup für Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen.

Das Tischtennisturnier, das jährlich ausgetragen wird, fand in diesem Jahr an der Gemeinschaftsgrundschule Herrenhauser Straße statt. 20 Schüler von 29 Schulen aus acht Städten nahmen an dem Turnier, bei dem es ausschließlich um Tischtennisrundlauf ging, teil. "Wir haben um 10 Uhr begonnen", berichtete Sportlehrer Lothar Mixa, der kurz vor 14 Uhr der offiziellen Siegerehrung entgegenblickte. "Das Turnier war super organisiert und die Kinder hatten sichtlich Spaß."

Organisiert wird das Schulereignis jährlich von einer Eventagentur aus Köln. "Aufbau und Ausrüstung kamen vom Eventteam und die Schule hatte mit der Organisation nichts zu tun", so Mixa. Die GGS war selbst mit zwei Mannschaften mit je fünf Kindernvertreten, schied jedoch im Viertelfinale aus. "Schlimm" ist das für Lothar Mixa allerdings nicht. "Wir haben im November ein Schulturnier mit zehn Mannschaften initiiert. Die beiden besten Mannschaften nahmen beim Milchcup teil. Es geht uns beim Sport jedoch um das Wir-Gefühl." Überhaupt wird Sport an der GGS Herrenhauser Straße groß geschrieben. 11 verschiedene Sport AGs bietet die Grundschule an, mit sieben verschiedenen Sportvereinen aus Mettmann bestehen Kooperationen. Das ist in Mettmann einzigartig. "Auch im Schulsport achten wir darauf, möglichst viele Mannschaftssportarten anzubieten und das Sozialverhalten sowie den Teamgeist der Schüler zu fördern."

Der Milchcup unterteilte sich in verschiedene Alterskategorien. Während die dritten und vierten Klassen ausschließlich mit gemischten Mannschaften (Mädchen und Jungen) antraten, durften die fünften und sechsten Klassen auch reingeschlechtliche Teams bilden. Für die Gewinner winkten Überraschungstüten vom Initiator. Alle Teilnehmer bekamen zudem eine Teilnehmerurkunde, die von Bürgermeister Thomas Dinkelmann überreicht wurde. Joris (10) und seine Teamkollegen der Grundschule aus Gevelsberg freuten sich ebenfalls über die sportlichen Alternativen zum Schulalltag. Auch wenn es für die Jungs nicht für das Siegertreppchen reichte, hatten sie sichtlich Spaß. Das lag auch am eigenen Fanclub, bestehend aus zahldreichen Eltern und Lehrern...

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr