| 09.08 Uhr

2.000 Euro für sportliche Leistungen

2.000 Euro für sportliche Leistungen
2.000 Euro haben die Grundschüler der GGS Herrenhauser Straße für ihre hervorragenden Leistungen erhalten. FOTO: TB
Mettmann. Dass Sport in der Gemeinschaftsgrundschule Herrenhauser Straße nicht bloß ein Unterrichtsfach ist, sondern von Lehrern und Schülern regelrecht gelebt wird, dürfte bekannt sein. Weit über die Stadtgrenzen hinaus machen sich die engagierten Grundschüler durch sportliche Leistungen einen Namen. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch die Abnahme es Deutsche Sportabzeichens zum jährlichen Pflichtprogramm gehört.

Seit 1985 - damals noch unter Aufsicht der Sportabzeichenbeauftragten Doris Lützenkirchen - können die Schüler in Mettmann-West das Deutsche Sportabzeichen ablegen, eine Kooperation mit der DLRG sowie me-sport hilft dabei. Die GGS Herrenhauser Straße ist seit Jahren auf den vorderen Plätzen in der Kategorie "Primarstufe über 250 Schüler/innen" zu finden. Seit 2009 gehören die Schüler mit ihren Leistungen und den vielen Teilnehmern zu den besten zehn Schulen des Landessportbunds NRW. 2010, 2014, 2015 und 2017 wurde sogar der erste Platz erreicht.

"Eine enorme Leistung, die gewürdigt werden sollte", sagt Thomas Döring, Filialdirektor der Kreissparkasse Düsseldorf in Mettmann. Die Sparkassenfinanzgruppe ist Sponsor des Deutschen Sportabzeichens und würdigt zudem regelmäßig herausragendes Engagement mit Geldpreisen. Die Grundschüler der GGS Herrenhauser Straße durften sich schon mehrfach über eine Prämierung freuen und auch in diesem Jahr ist das so. Mit einer Ehrenurkunde, einem übergroßen Kuscheltier und einem Scheck in Höhe von 2.000 Euro im Gepäck besuchte Döring die Schüler.

"Wir sind die mit Abstand am besten ausgestattete Schule im Bereich der Sportgeräte", sagt Birgit Krohm. Die Schulleiterin ist stolz auf die Leistungen ihrer Schüler. "Mit dem Geld werden wir ein neues Spielehaus auf dem Außengelände errichten. Es wird im Zuge des Aktionstages der Wirtschaft aufgebaut und durch die Spende der Sparkasse finanziert." In dem Spielehaus befinden sich Sportgeräte wie Stelzen, Twister oder Hula-Hoop-Reifen, die von den Schülern genutzt werden können. Auch Bürgermeister Thomas Dinkelmann gratulierte den Kindern. "Sport ist in einer Gemeinschaft gleich doppelt so schön."

(Schaufenster Mettmann/TB)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr