| 14.05 Uhr

Täter im Anzug überfällt Sportler mit gezückter Pistole

Düsseldorf. Die Polizei fahndet nach einem etwa 35-jährigen Räuber im grauen Anzug. Der Unbekannte hat gestern zwei junge Männer am Sportpark Niederheid überfallen.

Ein 19-jähriger Düsseldorfer saß zusammen mit seinem 20 Jahre alten Freund auf einer Bank der Parkanlage am Sportpark Niederheid an der Nürnberger Straße, als sich ihnen eine unbekannte männliche Person näherte und sie mit einer Schusswaffe bedrohte. Der Mann forderte die Geschädigten auf, sich zu entfernen und ihre Taschen zurückzulassen. Die jungen Sportler kamen dieser Aufforderung nach und ließen einen roten "3 Kraft"-Rucksack sowie eine graue "Nike"-Sporttasche liegen. Der Tatverdächtige packte seine Beute in eine größere schwarz-rote Reisetasche und entfernte sich mit der Beute in Richtung des Wäldchens.

Er kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 35 bis 40 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hatte dunkle kurze Haare (Halbglatze) und einen Dreitagebart. Er trug einen grauen Anzug mit einem hellblauen Hemd. Er sprach Deutsch mit einem unbekannten ausländischen Akzent.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr