| 14.15 Uhr

Fahndung der Polizei Hagen
Facebook-Nutzer posierte mit Schusswaffen

Fahndung der Polizei Hagen: Facebook-Nutzer posierte mit Schusswaffen
FOTO: Polizei Hagen
Kreis. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2016 posierte ein bislang unbekannter Mann mit einer Handfeuerwaffe auf seiner Facebook-Seite.

Zeugen machten die Polizei im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen einen weiteren Mann aus Hagen auf die Bilder mit den echt wirkenden Waffen aufmerksam. Einige Aufnahmen lassen den Schluss zu, dass der Unbekannte seinen Lebensmittelpunkt im Bereich Köln, Neuss oder Düsseldorf hat.

Inzwischen sind die Bilder nicht mehr im Netz, sehr wohl besteht aber der Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Da der Facebook-Account nicht mit existierenden Personendaten erstellt wurde, verliefen die bisherigen Ermittlungen ohne Erfolg. Daher hat ein Richter einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Hinweise zu dem abgebildeten Mann bitte an die Kripo in Hagen unter der Rufnummer 02331-986 2066.

(Schaufenster Mettmann)