| 14.48 Uhr

Mehrsprachige Jugendliche auf der Suche nach ihrer Identität
Deva Manick liest aus seinem Buch „Im Glashaus zwischen den Welten“ vor

Kreis. Wer bin ich wirklich? Diese Frage stellen sich viele mehrsprachige Jugendliche, während ihres Wandelns zwischen den kulturellen Welten. Der Autor Deva Manick, mit sri-lankischen Wurzeln und in Ratingen aufgewachsen, sucht in seinem Vortrag mit Lesung aus seinem Buch "Im Glashaus zwischen den Welten" nach Antworten auf diese grundlegende Frage.

Das Kreisintegrationszentrum Mettmann lädt alle interessierten Pädagogen, die mit mehrsprachigen Jugendlichen arbeiten, zum Vortrag mit Lesung und Diskussion am 25. Januar von 14 bis 15.30 Uhr in die Kreisverwaltung Mettmann, Düsseldorfer Straße 47, Raum 4.146 (ehemalige Kantine) ein.
Der Autor beschreibt Probleme und Hindernisse, die mögliche Gründe für eine verfehlte Integration sind. Von der einen Kultur in die andere gestoßen und in ihren Gefühlen verletzt, wissen manche Jugendliche oft nicht, wie ihr weiterer Weg verlaufen soll. In 90 Minuten geht Manick gemeinsam mit den Zuhörern auf eine Reise durch seine Kindheit. Aus der Sicht eines Geflüchteten und neu Zugewanderten in Deutschland erzählt er unter anderem von seiner Bildungsbiographie vom "Rüpelschüler" zum Jahrgangsbesten. Den Fokus seiner Lesung legt der Autor auf die Identitätssuche mehrsprachiger Jugendlicher. Er schildert seinen Weg aus der inneren Zerrissenheit.

Der Blick hinter die Kulissen ermöglicht eine andere Sichtweise auf die Dinge und zeigt mögliche Wege auf. In der anschließenden Diskussionsrunde wird der Autor auf die Fragen der Teilnehmer eingehen und Raum für einen Austausch bieten.

Diese gewonnenen Erkenntnisse, Einblicke und Erfahrungen können für Pädagogen in ihrer Arbeit mit neu Zugewanderten von Nutzen sein. Außerdem ist es für Schulen möglich, eine Lesung des Autors für Schülergruppen anzubieten. Anmeldungen unter anmeldung.ki@kreis-mettmann.de.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr