| 14.51 Uhr

Auto landet nach Unfall auf Dach

Auto landet nach Unfall auf Dach
Das Auto landete bei dem Unfall auf dem Dach im Straßengraben. FOTO: Kreispolizei
Kreis. Am Montag, 10. Dezember, ist eine 34 Jahre alte Frau aus Wülfrath mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Ihr Toyota Yaris landete bei dem Unfall auf dem Dach im Straßengraben. Die Fahrerin erlitt dabei einen Schock.

Die Wülfratherin fuhr gegen 17.45 Uhr stadtauswärts über die Flandersbacher Straße. Circa 150 Meter hinter einer Eisenbahnbrücke verlor sie bei Dunkelheit und nasser Fahrbahn aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr Wagen schleuderte gegen ein Informationsschild der Stadt Wülfrath und landete dann zwei Meter tief auf dem Dach in einem Straßengraben.

Eine Zeugin hatte den Unfall bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die 34-Jährige konnte das Auto augenscheinlich unverletzt verlassen. Sie erlitt jedoch einen Schock und wurde von einem Rettungswagen zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Flandersbacher Straße war zur Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen bis etwa 18.45 Uhr gesperrt.

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr