| 10.35 Uhr

80-Jährige auf Friedhof beraubt

Kreis. Am 9. Oktober wurde einer 80-jährigen Ratingerin gegen 15.30 Uhr auf dem Friedhof am Hauser Ring in Ratingen die Handtasche entwendet.

Die Ratingerin legte bei der Grabpflege ihre Handtasche auf einem Grab ab und drehte sich um. In diesem Moment griff eine unbekannte männliche Person nach der Handtasche. Die Geschädigte ergriff den Oberarm des unbekannten Täters, um diesen festzuhalten. Dieser riss sich jedoch los, schubste die 80-jährige zu Boden und entfernte sich in Richtung Ausgang am Hauser Ring. Durch den Sturz wurde die Geschädigte glücklicherweise nicht verletzt.

Beschreibung des Täters: Männlich, ca. 30 Jahre, 170 cm, Er trug eine weiße Jacke mit dunklen Streifen auf den Oberarmen und weißer Kapuze.

Die entwendete Handtasche konnte im Laufe des Tages durch Zeugen aufgefunden werden. Bis auf das Bargeld waren alle Gegenstände noch vorhanden. Die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Eventuelle Zeugen der Tat werden gebeten sich an die Polizeiwache Ratingen unter der Telefonnummer 02102/9981-6210 zu wenden.

(Schaufenster Mettmann)

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr