| 11.39 Uhr

Sommerlicher Weingenuss

Kein Durchkommen beim Mettmanner Weinsommer
Kein Durchkommen beim Mettmanner Weinsommer FOTO: TB
Mettmann. "Der absolute Wahnsinn", mit den Worten beschreibt Organisator Jens Christian Holtgreve den diesjährigen Weinsommer.

Und er hat Recht. Die Leute strömten in Massen auf das Fest, das sich um die Lambertuskirche erstreckte. An ein lockeres Durchkommen war an beiden Abenden nicht zu denken. Zu gut waren das Wetter, die Stimmung und auch die Musik, die auf der Bühne präsentiert wurde. Während sich am Freitagabend Filius Flemming und im Anschluss Sascha Klaar alias "Der Teufel am Klavier" die Ehre gaben und die Massen zum Schunkeln brachten, konnte Willenlos am Samstag überzeugen. Die Westernhagen- Coverband gehört seit Jahren zum festen Inventar des Festes und verwandelt den Bereich vor der Bühne stets in eine große Tanzfläche. So auch am vergangenen Samstag.

Die Winzer zeigten sich ebenfalls begeistert. Ob Neuzugang oder "Inventar!, Gäsgte und Orgateam wurden wieder überzeugt. "Die Resonanz der Besucher war durchweg positiv", sagt ME-Impulse Geschäftsführerin Bettina Barth.

Und als wäre der Weinsommer nicht genug, lockten am Sonntag Kunstmeile und verkaufsoffener Sonntag die Besucher in die Innenstadt. Rund 40 Künstler aus Mettmann und Umgebung präsentierten ihre Werke, während der Einzelhandel mit spannenden Aktionen lockte. Die Händler hatten bis zuletzt gebangt, ob Verdi nicht doch noch ein Verbot bezüglich der Ladenöffnung aussprach. Machten sie Gott sei Dank nicht!

Auf dem Marktplatz wiederum wurde es auch am Sonntag wieder musikalisch. Jazzmeister Ben Waters lockte seine ganz eigene Fangemeinde an. "Ein Weinsommer ohne Ben Waters ist möglich, aber sinnlos", ist sich Holtgreve sicher, der sich über den Besuch des Musikers sichtlich freute.

Und so fand bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung auch der mittlerweile neunte Weinsommer sein erfolgreiches Ende. "Bis zum nächsten Jahr", versprach Holtgreve abschließend. Das hoffen wir doch sehr!

(Schaufenster Mettmann/TB)