| 16.29 Uhr

Siegerehrung zum Stadtradeln 2018 auf dem Heimatfest

Siegerehrung zum Stadtradeln 2018 auf dem Heimatfest
Die besten Fahrer beim diesjährigen Stadtradeln wurden auf dem Heimatfest von Bürgermeister Dinkelmann geehrt. FOTO: Kreisstadt Mettmann
Mettmann. Auf dem Heimatfest-Sonntag nutzte Bürgermeister Thomas Dinkelmann die Gelegenheit, um die besten Einzelfahrer und Teams zu ehren, die in diesem Jahr an der Aktion "Stadtradeln" teilgenommen hatten.

"Das war eine wirklich tolle Leistung, die mit dazu beigetragen hat, dass Mettmann bei seiner ersten Teilnahme unter alles kreisangehörigen Städten den vierten Platz belegt hat", sagte der Bürgermeister auf dem prall gefüllten Markt und warb gleichzeitig für die Teilnahme im kommenden Jahr.

"Das Stadtradeln ist eine hervorragende Gelegenheit, um Mettmann und seine Umgebung mit einem ganz anderen Blick wahrzunehmen und vielleicht ganz neue Seiten der Kreisstadt zu entdecken", so der Bürgermeister. Er bedankte sich ganz besonders beim Radsportverein Edelweiß, der für den Auftakt des Stadtradelns eigens eine große Tour geplant und organisiert hatte, die durch alle Mettmanner Stadtteile führte.

Ebenso dankte er Nathalie Villière vom städtischen Veranstaltungsmanagement für die erstmalige Organisation sowie der Freiwilligen Feuerwehr und der Musikschule, die für das Rahmenprogramm bei der Auftakttour gesorgt hatten.

Die meisten Kilometer als Einzelfahrer konnte in diesem Jahr Stefan Schwarzer auf seinem Tacho verbuchen. Er erreichte in der Zeit vom 19. Mai bis 8. Juni stolze 1.902 Kilometer, gefolgt von Petra Koch mit 1.306 Kilometern und dem Drittplatzierten Oliver Voigt mit 1.168 Kilometern.

Bestes Team war standesgemäß der RV Edelweiß mit insgesamt 15.755 gefahrenen Kilometern, gefolgt vom Polizeisportverein mit 11.859 Kilometern und den TRIandertalern mit 6.486 Kilometern.

Darüber hinaus wurden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern attraktive Preise verlost, die von folgenden Unternehmen, Einzelpersonen und Einrichtungen zur Verfügung gestellt wurden: Velo Leitner, Personaltrainer Robert Dreisiebner, CityMarkt Ugur Baydar, Freundeskreis der Stadtbibliothek, RV Edelweiß, Neanderthal Museum, Kreisstadt Mettmann.

Der Bürgermeister gratulierte herzlich und überreichte im Rahmen des Heimatfestes feierlich die Urkunden. "Für uns steht außer Frage, dass wir auch im Jahr 2019 wieder am Stadtradeln teilnehmen werden", so Dinkelmann, der dazu passend erläuterte, dass sowohl kurz- als auch langfristig das Radwegenetz in Mettmann weiter ausgebaut und verbessert werden soll.

Stadtradeln 2018 - Zahlen und Fakten:
Aktionszeitraum vom 19.05. bis 08.06.2018
insgesamt 251 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Gesamtleistung in Mettmann: 60.801 km
Beste Einzelleistung: 1.902 km
CO2-Einsparung: 8.634 kg
Platz 4 von 10 der kreisangehörigen Städte
bundesweite Auswertung erfolgt am 30. September