| 15.57 Uhr

Schüler der Musikschule erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Mettmann. Ende Januar haben Schüler der städtischen Musikschule Mettmann vier erste Preise und einen zweiten Preis beim diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Ratingen gewonnen.

In der Kategorie Percussion erreichte Giv Gadhimi (20 Punkte) einen zweiten Preis und Nils Häusgen (24 Punkte) einen ersten Preis. Ebenfalls einen ersten Preis und zusätzlich eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten Bjarne Drechsel (23 Punkte) und Simon Graubner (25 Punkte). Alle vier sind Schüler von Schlagzeuglehrer Wolfgang Wölke. In der Kategorie "Gitarrenduo" stellte sich Lucian Weelborg, Gitarrenschüler von Markus Sich, gemeinsam mit seinem Duopartner Philipp Graf (Musik- und Kunstschule Velbert) dem Urteil der Fach-Jury. Gemeinsam erhielten sie mit 23 Punkten einen ersten Preis. Auch sie sind damit für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Das Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs wird am Samstag, 23. Februar, um 17 Uhr im historischen Bürgerhaus Velbert-Langenberg veranstaltet. Dort erhalten die Teilnehmer ihre Urkunden. Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" findet vom 6. bis 10. März in Köln statt. Dort werden sich die Schüler der Musikschule Mettmann mit den Besten aus ganz NRW messen.

(Schaufenster Mettmann)