| 17.44 Uhr

Hochsitz am Diepensiepen brannte

Mettmann. Am Sonntag gegen 14 Uhr wurde der Polizei ein brennender Hochsitz auf einem Feld an der Straße "Diepensiepen" in Mettmann gemeldet.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Durch das Feuer wurde der Boden und ein Seitenteil des hölzernen Hochsitzes angesengt und beschädigt. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250,- Euro. Da die Brandursache bisher unbekannt ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einen Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Mettmann, Tel. 982-6250, entgegen.

(Schaufenster Mettmann)