| 13.20 Uhr

Gemeindefest „Heilige Familie“ in Metzkausen

Die Heilige Familie feierte
Die Heilige Familie feierte FOTO: privat
Mettmann. 20 ehrenamtliche Helfer verwandelten innerhalb von drei Stunden den Kirchplatz der Heiligen Familie zu einem Festort. Alle Zelte und Stände wurden aufgebaut und die erste Grillwurst probiert.

Zu Beginn des Gottesdienstes begrüßte Pfarrer Herbert Ullmann alle anwesenden Christen, insbesondere auch die evangelischen Schwestern und Brüder. Der Projektchor begleitete den Gottesdienst musikalisch. Mit dem Lied "Wir kommen zu Dir" wurde unter ausgelassenem Klatschen der Gemeinde schwungvoll in das Gemeindefest übergeleitet.

Die Kleinen stürmten sogleich auf die Hüpfburg. Mama und Papa zogen einen Sekt oder ein Bier vor. Dazu schmeckten die traditionellen Grillgerichte, Salate oder auch Waffeln. Der von der Jugend angebotene Cocktailstand war wieder der Hit und auch die Firmlinge brachten sich in vielen verschiedenen Standdiensten ein. Der Eine-Welt-Laden bot eine farbenfrohe Auswahl und am Stand des Kindergartens Heilige Familie konnte von den Kleinen ein ganz besonderer Hörtest absolviert werden.

Am Nachmittag stand die von der Jugend durchgeführte Rallye rund um den Kirchturm und die von Diakon Rust angebotene Kirchenführung auf dem Programm. Spätestens jetzt saßen viele bei Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal zusammen und konnten gleich einen Blick auf den heiß begehrten Trödel werfen. Es war wieder ein Fest der Begegnung für Jung und Alt, Nachbarn und Freunde bei bestem Wetter.

Bei den sommerlichen Temperaturen wurde der in diesem Jahr ausbleibende Regenschauer fast schon vermisst. Dank vieler fleißiger Hände war der Kirchplatz bald wieder leergefegt. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank den vielen Ehrenamtlichen, die auf- oder abgebaut, Kuchen gebacken, Salat geschnibbelt, Standdienst gemacht haben und vieles mehr. Erst hierdurch war dieses sehr gelungene und schöne Fest möglich. Der Erlös des Gemeinde­festes ist hälftig für ein caritatives Projekt bzw. die Gemeindearbeit bestimmt.

(Schaufenster Mettmann)