| 10.39 Uhr

Unfall auf der Kreuzung Meiersberger Straße/Obschwarzbach/Zur Fliethe
Frau fährt trotz roter Ampel

Mettmann. Am Mittwoch kam es im Kreuzungsbereich Meiersberger Straße/Obschwarzbach/Zur Fliethe in Mettmann um 20.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten und hohem Sachschaden.

Eine 63-jährige Audi-Fahrerin befuhr die Straße Obschwarzbach und beabsichtigte, nach rechts in die Meiersberger Straße abzubiegen. Obwohl die für sie geltende Ampel Rotlicht zeigte, fuhr die Frau - nach Angaben von Zeugen - in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit dem VW Polo einer 29-jährigen Frau, die auf der Meiersberger Straße in Richtung Wülfrath unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitt die 29-Jährige leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Gesamtschadens an den beiden Fahrzeugen auf ca. 11.000 Euro.

(Schaufenster Mettmann)