| 15.14 Uhr

Einwohnerzahl in Mettmann erneut leicht gestiegen

Einwohnerzahl in Mettmann erneut leicht gestiegen
Das Diagramm zeigt die Bevölkerungsentwicklung von den 1980'er Jahren bis Ende 2017. FOTO: Stadt Mettmann
Mettmann. Die Zahl der Einwohner in der Kreisstadt Mettmann ist im Jahr 2017 zum dritten Mal in Folge leicht angestiegen. Mit Stichtag zum 31. Dezember 2017 zählte das Einwohnermeldeamt der Kreisstadt exakt 39.606 mit Hauptwohnung gemeldete Personen in Mettmann.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Einwohnerzahl damit um 872 Personen gestiegen. Seit der letzten Ermittlung der amtlichen Einwohnerzahl durch den sogenannten Zensus am 9. Mai 2011 ist die Zahl um insgesamt 1.634 Personen gestiegen. Die Bevölkerungsdichte ist ebenfalls auf einer Gesamtfläche von 42,56 km² von 910 im Vorjahr auf rund 930 Einwohner pro km² zum 31. Dezember 2017 gestiegen.

Weitere Zahlen, Daten und Fakten rund um die Kreisstadt Mettmann findet man auf der städtischen Internetseite unter www.mettmann.de/statistik.

(Schaufenster Mettmann)