| 13.18 Uhr

Aktienjäger steigern Kurswert des HHG

Aktienjäger steigern Kurswert des HHG
Die Schüler mit ihrem SoWi-Lehrer Philipp Barth. FOTO: HHG
Mettmann. In der 35. Runde des Planspiel Börse hatte das Team "Aktienjäger" vom Heinrich-Heine-Gymnasium die Nase in der Nachhaltigkeitswertung ganz weit vorne und holte den ersten Platz.

 

Geehrt wurden die Schüler und ihr betreuender Lehrer in der Düsseldorfer Börse, wo ihnen für ihren ersten Preis eine Urkunde und ein Geldpreis übergeben wurden. Mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro waren nahezu 31.000 Teams in ganz Deutschland gestartet, um ihr Geld durch Aktiengeschäfte zu vermehren.

Unter diesen waren auch 48 Schülerteams aus der Region, die im Wettbewerb der Kreissparkasse Düsseldorf standen. Wichtig waren dabei auf der einen Seite der Depoterfolg, aber andererseits auch der Erfolg bei der Anlage in nachhaltigen Investments. Den "Aktienjägern" gelang es durch ihre nachhaltige Investitionsstrategie zu überzeugen.

(Schaufenster Mettmann)